GO GREEN OR DIE – eine Dokumentation über alles „Grüne“, das uns täglich auf den Straßen und im Web begegnet. GO GREEN OR DIE – Grafikdesigner, die Projekte und Ideen rund um Ökologie und soziale Themen begeistern.

Schauen / Klicken / Bestellen Produkte von engagierten Designern. Mehr dazu hier »
Design-Studienarbeiten zu sozialen und ökologischen Themen. Mehr dazu hier »
Slow Fashion Award 12

Slow Fashion, die Agentur für nachhaltiges Design eröffnet den vierten Bewerb für mehr Nachhaltigkeit in der Mode‐ und Textilbranche – dieses Jahr erstmals in Österreich, Deutschland, den Niederlanden und -Skandinavien.

Der Slow Fashion Award 12 thematisiert neueste und nachhaltige textile Entwicklungen [weiterlesen]

followfish

Unsere Weltmeere sind bis an die Grenzen ausgebeutet. Darum setzt die Marke
followfish konsequent auf bestandserhaltende Fischerei – und vor allem auf umfassende Aufklärung. Der Unternehmensfilm “Gegen den Strom” veranschaulicht nicht nur das erschreckende Ausmaß der zunehmenden Überfischung, [weiterlesen]

WANTED

Gibt es eine Symbolfigur für Nachhaltigkeit? Mit unserer kleinen Umfrage, wollen wir herausfinden: wie sollte deiner Meinung nach ein Nachhaltigkeits-Guru aussehen und wie lebt er sein Leben? Handelt es sich um ein Alpha-Tier oder einen Moralisten? Trinkt die Person lieber Leitungswasser oder Bionade? [weiterlesen]

Erdgeschoss Verlag

Die Designerin Esther Gonstalla hat vor kurzem in Hamburg den unabhängigen Erdgeschoss Verlag ins Leben gerufen. Die Bücher mit den Schwerpunkten Fotografie und Grafik werden ökologisch nachhaltig produziert und konzentrieren sich auch thematisch auf Umweltfragen. [weiterlesen]

was wäre wenn.grüne.de?

Die drei Auszubildenden Felix Beirau, Benjamin Scholz, Daniel Hobein von der BBI – Akademie für berufliche Bildung in Halle haben sich auf auf die Suche nach neuen Formen für politische Kommunikation gemacht. Herausgekommen sind unterschiedlichste mediale Inszenierungen, wie zum Beispiel Guerilla-Aktionen, rund um die aktuelle Diskussion zum Ausstieg aus der Atomkraft. [weiterlesen]

see conference #6 – Ein Review

Am 9. April 2011 brachte die sechste see conference die kreativsten Köpfe und spannendsten Ideen zu dem Thema „Informationsvisualisierung“ mit dem Schwerpunkt „Nachhaltigkeit“ in der Lutherkirche in Wiesbaden zusammen. [weiterlesen]

vorbehaltlich nachhaltig

In Ihrem Manifest für nachhaltige Gestaltung hat Christina Friesch an der HTWG Konstanz 10 Thesen formuliert, die die Auseinandersetzung mit dem Thema ins Hier und Jetzt übertragen und die Gedanken von Designern in Bewegung bringen sollen. Jeder ist aufgerufen sich aktiv mit dem Manifest auseinanderzusetzen und dieses mit seinen eigenen Ideen zu erweitern. [weiterlesen]

Grenzüberschreitung

Was macht eigentlich die International Assistance Force (ISAF) in Afghanistan? Dieser Frage ist Jakob Schedler nachgegangen und hat sich an der Hochschule Darmstadt mit den Daten, die seit Kriegsbeginn 2001 angefallen sind, auseinandergesetzt. Herausgekommen sind vier Plakate, die mittels beeindruckender Infografiken jeweils einen Schwerpunkt visualisieren. [weiterlesen]

Eco reminders

Die Eco-Reminders sind Wandsticker, die auch Sinn machen: mit netten Illustrationen sollen sie uns täglich daran erinnern, das Licht nicht unnötig brennen zu lassen oder den Müll richtig zu trennen.
Die Öko-Sticker kommen vom Londoner Label Hu2-Design, das von Antoine Tesquier [weiterlesen]