Justin Gignac verkauft echten strassenmüll aus New York – abgepackt in kleine plexiglaswürfel. Seltsamerweise funktioniert es! Auf NYCGARBAGE.COM kann man sein „produkt“ für 50 $ das stück erwerben. Es gibt sogar limited edition versionen. Die idee wurde aus einem gespräch mit einem mitarbeiter des marketings geboren. Dieser behauptet das verpackungsdesign unwichtig ist. Justin beweisst hier das gegenteil! Sogar müll – von dem es mehr als genug gibt – lässt sich durch gutes design verkaufen.

kommentare

  1. winston

    das wuensch ich mir zu weihnachten!!
    manni, ya hearrrrrd!?

    😉

    Sep 09, 2009 @ 14:39