Seit letztem Jahr veröffentlicht die Deutsche Umwelthilfe ein neues, unabhängiges Magazin für Umwelt, Politik und Neue Wirtschaft namens zeo2. Auf den ersten Blick macht das Heft einen sehr ordentlichen und ansprechenden Eindruck – die Aufmachung ist modern, aber nicht übertrieben stylisch. Auch inhaltlich hat das Magazin – dank erfahrener Umweltjournalisten – ordentlich Power. Die Themen sind tiefgründig, aber keinesfalls langweilig. Für 12 € bekommt man 4 Ausgaben im Jahr nach Hause. Mehr unter: www.zeozwei.de

kommentare