Leo Burnett gestaltete für amnesty international in Portugal diese krasse Animation. Der einminütige Spot zeigt alle Gräuel von Menschen geführter Kriege und anderer Auseinandersetzungen auf eindringliche Weise. Besonders finde ich hierbei die Vermischung der Papierschnipseloptik und der historischen Fotos mit den sehr modernen Animationseffekten. Leider fehlt mir neben den vielen Schockelementen eine echte optische Auflösung des ganzen Mordens, die durch ai herbeigeführt wird.

kommentare